Stellenangebot für eine/n Ton – / Videotechniker/in

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH, Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, sucht
ab sofort, befristet für ein Jahr mit Option auf Verlängerung

eine/n Ton – / Videotechniker/in

Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) und unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören das eigenständige Einrichten und Abmischen von Opern-, Schauspiel- und Musicalproduktionen, Orchesteraufnahmen, Sprachaufnahmen, sowie theaterspezifische Hinterbühnentätigkeiten (Radioraum etc.).

Sie verfügen über eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung und Berufserfahrung im Theater und/oder Eventbereich. Der Umgang mit digitaler Audio- und Videotechnik ist Ihnen vertraut, und Sie haben gute Kenntnisse in Ableton Live, Resolume Arena und anderer Audio – bzw. Videosoftware. Musikalisches Grundwissen und ein einwandfreies Gehör werden vorausgesetzt.
Darüber hinaus sollten Sie über folgende Eigenschaften verfügen:

– selbstständige, lösungsorientierte Arbeitsweise,
– hohe Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und kommunikative Fähigkeiten,
– großes Engagement gegenüber Regieteams und Künstlerinnen/Künstlern;
– Bereitschaft zur Arbeit zu unregelmäßigen Arbeitszeiten sowie an Sonn- und Feiertagen.

Wir bieten Ihnen einen vielseitigen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten werden begrüßt.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail im pdf-Format, bis zum 28.02.2018 zu.
Schriftliche Bewerbungen können nur zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wird.

personal@theater-kr-mg.de