Stellenangebot für eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter für die Theaterkasse im Theater Krefeld

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH, Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, sucht zum 01.03.2018

eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter

für die Theaterkasse im Theater Krefeld

Die Bewerberin/der Bewerber muss bereit sein, im Vertretungsfall auch in der Theaterkasse des Theaters Mönchengladbach eingesetzt zu werden. Die Vergütung erfolgt nach EG 5 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden.

 

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

–  Beratung der Kundinnen/Kunden über die angebotenen Produktionen und die Möglichkeiten, Eintrittskarten und Abonnements jeder Art zu erwerben
–  Reservierung und Verkauf von Tageskarten und Abonnements in zahlreichen verschiedenen Variationen und zu unterschiedlichen Konditionen über ein Ticketing-System
–  Verwaltung der Abonnements (Ausdruck der Abonnenten-Ausweise, Sollstellungen, Bearbeitung von Schriftverkehr)
–  Bearbeiten von Kartenwünschen für Besuchergruppen mit Erstellen von Lieferscheinen, Sollstellungen sowie Überwachung der Zahlungseingänge
–  Bearbeitung von Umtauschanfragen
–  Pflege der Kundenstammdaten
–  Kontakt mit der Intendanz, Dramaturgie und dem Betriebsbüro zum Einholen von kassenwichtigen Informationen zu Stückinhalten, Besetzungen, Programmänderungen etc.

Voraussetzungen:
Sie haben nach Möglichkeit eine Berufsausbildung im Verwaltungsbereich oder im kaufmännischen Bereich abgeschlossen. Erfahrungen in Verkaufssituationen und/oder im Umgang mit einem Ticketing-System sind von Vorteil. Gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme werden vorausgesetzt.

 

Darüber hinaus sollten Sie über folgende Eigenschaften verfügen:

– Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit

– kommunikative Fähigkeiten

– freundliches und verbindliches Auftreten

– ein besonderes Interesse am Theater

Wir bieten Ihnen einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team. Die zu erledigenden Aufgaben werden im Rahmen sogenannter „geteilter Dienste“ wahrgenommen, um auch die Besetzung der Abendkasse sicherzustellen. Die Arbeitszeiten umfassen neben den Werktagen ebenso das Wochenende und Feiertage.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen senden wir gerne zurück, sofern ein ausreichend frankierter Briefumschlag beigelegt wurde.

 

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben richten Sie bitte ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 14.12.2017 an:

Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH

Personal- und Gehaltsabteilung

z.Hd. Frau Rosmus-Klink

Theaterplatz 3

47798 Krefeld

personal@theater-kr-mg.de

Für Rückfragen steht Ihnen Gisa Derichs, Leiterin des Vertriebs, zur Verfügung. (Tel.: 02166 – 6151 232; E-Mail: gisa.derichs@theater-kr-mg.de).