Lydia Merkel

Biografie

*1985 in Rüdersdorf bei Berlin. Studienabschlüsse 2010 in den Fachrichtungen Bühnenbild und Architektur an der Technischen Universität Berlin. Während des Studiums hospitierte sie am Berliner Ensemble (Operette), assistierte am Ballhaus Naunynstraße, in den Sophiensälen in Berlin (Tanz, Schauspiel, Puppenspiel) und im TiK (Theater im Kino) in Berlin.

Von 2010 bis 2012 war Lydia Merkel am Theater Krefeld/Mönchengladbach als Ausstattungsassistentin engagiert und stattete dort diverse Lesungen, Jugendclubproduktionen und Schauspielproduktionen aus. 2012, 2013, 2015, 2016, 2017 die Uraufführungen im Rahmen der Reihe Außereuropäisches Theater mit den Regisseuren Jorge Angeles, Maya Zbib, Jessé Oliveira, Rafat al Zakout. Eigene Kostüme entstanden hier außerdem 2016 für Rio Reiser von und in der Regie von Heiner Kondschak.

Von 2012 – 2014 war sie feste Bühnenbildassistentin am Schauspielhaus Bochum. Hier entwarf sie die Bühne für die Tanz- und Theaterproduktion Out of Body, die auch auf dem Theatertreffen NRW in Bielefeld eingeladen war; DNA  / Regie: Katja Lauken , Blaubart-Hoffnung der Frauen / Regie: Selen Kara , Wunschkinder / Regie: Anselm Weber , Alle meine Söhne / Regie: Anselm Weber , Träum weiter / Regie: Selen Kara.

Seit 2014 ist Lydia Merkel freie Bühnen- und Kostümbildnerin. In der Spielzeit 18/19 werden Bühnenbilder im Schauspiel Frankfurt, am Staatstheater Nürnberg und im Theater Krefeld/Mönchengladbach von ihr zu sehen sein.