Vivaldi und Wacholder - Kammerkonzerte in der Mönchengladbacher Altstadt

Vivaldi und Wacholder - Kammerkonzerte in der Mönchengladbacher Altstadt

5 Ensembles - 5 Locations - 5 Gin

Am Abend des 29. September zeigen sich Mitglieder der Niederrheinischen Sinfoniker von einer anderen Seite: Sie musizieren in verschiedenen Restaurants, Bars und Bistros der Mönchengladbacher Altstadt und laden gemeinsam mit den Wirten alle Musikfreunde zu einer musikalischen „Kneipentour“ ein! In jedem der teilnehmenden Lokale ist an dem Abend ein Kammerensemble der Sinfoniker zu Gast und spielt ab 20 Uhr jeweils drei Mal zur vollen Stunde ein etwa halbstündiges Konzertprogramm. Danach haben die Zuhörer entspannt Zeit, die Lokalität zu wechseln und am neuen Ort ein neues Ensemble zu hören. Als weitere Attraktion bietet jede Lokalität – mit freundlicher Unterstützung von Edeka Endt – einen besonderen Gin an.

Der Eintritt zu dieser anderen Art des Musikgenusses ist frei!
Beginn: 20 Uhr

Die Lokale, Ensembles und Gins:

St. Vith, Alter Markt 6
Holzbläserquintett NR 5
Programm: Werke von Rossini bis Metallica
Elephant Gin

Graefen + König, Alter Markt 643-46
Flöte mit Streichquartett
Programm: Werke von Barock bis Tango
Brockmanns Gin

Trattoria Maccheroni, Sandradstr. 1
Streichtrio
Programm: Beethovens Streichtrio op. 9 Nr. 3
Malfy Gin

Köntges, Waldhausener Str. 16
Harfe mit Horn und Oboe
Programm: Highlights der Oper
Goldbrenner Gin

Frenzen, Waldhausener Str. 89
Blechbläserquintett
Programm: von Bänkelsängerliedern bis zu ‚La cucaracha‘
GinSin

Folgen Sie Vivaldi und Wacholder bei Facebook.