Weihnachtsbasar im Theater Krefeld

Weihnachtsbasar im Theater Krefeld


Wenn die erste Kerze am Adventskranz brennt, ist es soweit: Der beliebte  Weihnachtsbasar lädt große und kleine Gäste wieder zum gemütlichen Stöbern ins Theater Krefeld ein. Im vergangenen Jahr fand die Veranstaltung in Mönchengladbach statt, jetzt öffnet der Basar endlich wieder in Krefeld seine Türen.

Am Sonntag, den 3. Dezember präsentieren karitative und kulturelle Aussteller ab 11 Uhr ihre Arbeit an den Ständen im Foyer. Neben Büchern, Weihnachtskarten oder Schmuck werden auch weihnachtliche Dekorationen und vor allem liebevoll gefertigte Handarbeiten angeboten – eine Fundgrube für allerlei schöne und originelle Weihnachtsgeschenke!

Durch ihre Käufe tragen die Besucher zum Gelingen der ehrenamtlichen Arbeit der Basarteilnehmer bei und unterstützen soziale Projekte. Ein kleines künstlerisches Rahmenprogramm gibt es auch: Die Musicaldance-Gruppe des Theaters wird eine Performance aufführen, ein Kammerorchester der Niederrheinischen Sinfoniker bringt das Foyer zum Klingen und eine Gruppe der Krefelder Musikschule sorgt für vorweihnachtliche Stimmung.

Der Basar startet um 11 Uhr und endet um 16 Uhr mit Beginn der Vorstellung von Kleists „Der zerbrochne Krug“. Der Eintritt zum Basar ist frei.