Thomas Goritzki

Biografie

Thomas Goritzki wird 1952 in Oberndorf am Neckar geboren.
Vor der Schauspielschule in Berlin macht er zuerst eine Ausbildung zum Heilpädagogen in der Schweiz, Lausanne.
Als Schauspieler spielt er im Berliner Gripstheater, in Tübingen, Nürnberg, Stuttgart, Essen, Köln.
Als Regisseur kommen die Städte Wilhelmshaven, Oldenburg, Braunschweig, Konstanz, Bielefeld, Krefeld/Mönchengladbach, Oberhausen, Bonn, Heidelberg, Schwäbisch Hall und Wien dazu.
Für’s Fernsehen drehte und dreht er unter anderem im der Serie „Heldt“, „Die Füchsin“, „Tatort“ und „Professor T“.
Von sich sagt er: Ich liebe es, Geschichten auf der Bühne zu erzählen. Und zwar so, wie das Leben ist: Zornig, lustig, böse, heilsam, laut, schweigsam und immer unterhaltend.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!