Kleine Operngala mit großen Stimmen

Kleine Operngala mit großen Stimmen

Mitglieder des Ensembles und des Opernstudio Niederrhein singen Duette und Arien von Giuseppe Verdi, Gaetano Donizetti, Georges Bizet u.a.
Musikalische Leitung, Arrangements und Klavier Erik Garcia Alvarez

Nach dem großen Erfolg der „Kleinen Operngala“ im Rahmen der Sonderformate in Juni 2020 gibt es für all diejenigen, die damals keine Karten mehr bekommen haben, ein Da Capo des unterhaltsamen Programms. Die Solistinnen und Solisten des Musiktheaterensembles und des Opernstudio Niederrhein präsentieren in einer ca. 70-minütigen Gala erneut ihre persönlichen Lieblingsarien und zahlreiche Highlights des Opernrepertoires. Auszüge aus Verdis La traviata, Donizettis Der Liebestrank, Bizets Carmen und Die Perlenfischer stehen dabei ebenso auf dem Programm wie Arien und Duette von Tschaikowsky, Mascagni, Rossini, Offenbach und Puccini.

Die Begleitung der Gesangsolisten reduziert sich in diesem Konzert nicht allein auf das Klavier, sondern es wurden speziell für diese Operngala Orchesterarrangements in kleiner Besetzung erstellt, u.a. von Erik Alvarez, der auch vom Klavier aus die musikalische Leitung dieser Operngala übernimmt. 11 Musiker*innen der Niederrheinischen Sinfoniker weben den  reichhaltigen Klangboden für die lyrischen, virtuosen und dramatischen Vokalbeiträge.

Operndirektor Andreas Wendholz übernimmt die Moderation dieser Kleinen Operngala mit großen Stimmen.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!